Kilchberg: Chemieunfall auf Firmengelände - Nachtrag

10.01.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Bei einem Chemieunfall sind am Donnerstagmittag (10.1.2019) in Kilchberg auf einem Firmengelände mehrere hundert Liter einer Reinigungsflüssigkeit ausgelaufen. Eine Person hat Verletzungen erlitten.

Der 48-jährige Chauffeur erlitt bei den ersten Rettungsmassnahmen mit dem umgestürzten Behältnis sowie der ausgelaufenen Flüssigkeit Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Marc Besson

Zurück zu Aktuell