Grüningen: Sturz mit Fahrrad fordert schwerverletzten Knaben

11.09.2019 - Medienmitteilung

Zurück zu Aktuell

Am Mittwochabend (11.9.2019) ist in Grüningen ein Knabe beim Sturz mit einem Fahrrad schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 13-Jährige kurz nach 20 Uhr mit seinem Mountainbike quer feldein über eine Wiese. Er beabsichtigte via eine kleine, steile Böschung und den angrenzenden Feldweg auf die gegenüberliegende Wiese zu gelangen. Aus bislang nicht bekannten Gründen stürzte er im Bereich der Böschung. Der Verunfallte zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch einen Notfallarzt und den Rettungstdienst Männedorf wurde er mit einem Helikopter der REGA ins Kinderspital geflogen.
Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand weiterer Ermittlungen, welche durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft geführt werden.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Ralph Hirt
 

Zurück zu Aktuell